CryptoKitties-Entwickler Dapper Labs schließt Lizenzvertrag mit UFC ab

Ultimate Fighting Championship (UFC), das beliebte Unternehmen für die Förderung gemischter Kampfkünste, hat eine Lizenzpartnerschaft mit Dapper Labs geschlossen, dem Blockchain-Startup, das am besten für seine CryptoKitties-Sammlerstücke bekannt ist.

Dapper Labs hat im vergangenen Jahr 11,2 Millionen US-Dollar gesammelt, um die Entwicklung von Bitcoin Trader zu unterstützen, wie The Block damals berichtete

Laut einer am Dienstag veröffentlichten Ankündigung werden digitale Sammlerstücke der Marke UFC auf Bitcoin Trader entwickelt und bereitgestellt, einer von Dapper Labs entwickelten Bitcoin Trader Blockchain , die im vergangenen September vorgestellt wurde. Insbesondere werden die beiden Unternehmen „ein neues digitales Bitcoin Trader Erlebnis entwickeln, das UFC-Fans auf der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, digitale Sammlerstücke der Marke UFC zu kaufen, zu handeln und zu besitzen“.

„UFC freut sich, mit Dapper Labs zusammenzuarbeiten, um unserer globalen Fangemeinde eine neue Form digitaler Sammlerstücke anzubieten“, sagte Tracey Bleczinski, Senior Vice President für globale Konsumgüter bei UFC, in einer Erklärung.

Bitcoin

Ich bin seit 28 Jahren in irgendeiner Form im Wertpapiergeschäft registriert

Seit ich 19 war und Transaktionen in Milliardenhöhe getätigt habe. Ich wusste also, dass es möglich ist, die Vorschriften einzuhalten. Anstatt zu versuchen, eine Sicherheit zu vermeiden, dachte ich, dass die richtige Wahl für die meisten Unternehmen darin besteht, einfach eine Sicherheit zu sein und sich auf die Einhaltung von Vorschriften zu konzentrieren. Dies ist ein wesentlicher Unterschied dazu, wie viele es in den frühen Tagen gesehen haben und wie manche es noch tun. Das liegt nicht daran, dass ich die Vorschriften für großartig halte, sondern daran, dass ich weiß, dass sie unvermeidlich sind.

Das erste Mal, dass ich von der Securities and Exchange Commission hörte, war ungefähr im Alter von sieben Jahren, als meine Börsenmaklerin Mom nach Hause kam und uns erzählte, dass die SEC, das Federal Bureau of Investigation und die Polizei jemanden in ihrer Firma festgenommen hatten, der gegen die Regeln verstoßen hatte. Ich fand das faszinierend. Nur 12 Jahre später hatte ich meinen ersten Job bei einem Makler, bei dem die Ernsthaftigkeit der Bundesgesetze in unserer Ausbildung betont wurde. Diese Regeln gibt es seit 87 Jahren und sie gehen nirgendwo hin.

Vergessen Sie den Versuch, die Gesetze zu ignorieren oder zu hoffen, dass sie verschwinden oder denken: „Diese Technologie macht es anders.“ Anwaltschaft spielt auch im Vergleich zu alten Gesetzen, die Billionen von Dollar betreffen, keine Rolle. Einige in Krypto denken, dass sie nur bauen können, um diese Gesetze zu verletzen; es funktioniert nicht so. Dies entspricht einem Marihuana-Aktivisten, der eine nicht lizenzierte Apotheke am Times Square eröffnet. Einige mögen die Ideologie unterstützen, aber es wäre eine ineffektive aktivistische Aktion.